Er will doch nur spielen.

 

Aktuell

Corona-bedingt hat die Unfallkasse Nord alle Seminare für das Jahr 2020 abgesagt.

Die Fortbildung "Unseren Kindern fehlt das Risiko" findet unter gleichem Titel am 14./15.9.20 und die Fortbildung

"Schwächen in der Koordination" findet unter dem Titel "Spiele und Übungen zur Schulung der koordinativen Fähigkeiten"

am 26.10.20 an denselben Terminen in Trappenkamp über die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung statt.

Anmeldung unter www.lvgfsh.de

 

Weiterhin werden alle Themen wie gewohnt von mir freiberuflich als Inhouse-Seminare angeboten.

Die Inhalte werden den jeweils geltenden Hygiene-Maßnahmen angepasst.

Fragen Sie gerne nach möglichen Terminen.

 

Moin!

Ich bin Torsten Heuer.

Ich arbeite freiberuflich als Diplom-Sportlehrer - vorwiegend im Bereich der Aus- und Fortbildung.
Das Studium habe ich an der Deutschen Sporthochschule Köln absolviert.
 

Meine Themen haben das Ziel, Kinder zu fördern, die Defizite in der Wahrnehmung und/oder Motorik aufweisen.
Da hieraus nicht selten auch Probleme beim Lernen oder im sozialen Verhalten entstehen, werden Sie auch
diese Themen im Angebot finden.

Als Sportlehrer nutze ich vorwiegend motorische Angebote zur Förderung.

Bei meinen Seminaren wird es neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen immer ein großes
praktisches Angebot geben.
 

Im Verlaufe meines Berufslebens habe ich mit Kindern aller Altersklassen gearbeitet und Erfahrungen
gesammelt (von Mutter-Kind-Gruppen bis zur Erlebnis-Pädagogik mit Jugendlichen).
 

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit sind pädagogische Hilfestellungen.
Unter diesem Aspekt bin ich häufig in Schulen, wenn es sich um Themen der „Provokanten Grenzüberschreitungen“ und/oder des „Aggressiven Verhaltens“ handelt.